Prüfungsordnung

Prüfungen

In den Prüfungen der GIMA-HA SHOTOKAN-RYU Deutschland soll den Prüflingen die Möglichkeit geboten werden, ihren persönlichen Fortschritt im Karatedo unter Beweis zu stellen. Dieser Fortschritt orientiert sich an einem definierten Prüfungskatalog, welcher auf internationalen Kriterien der GIMA-HA SHOTOKAN-RYU beruht. Neben den rein technischen Aspekten des Prüfungskatalogs werden ebenfalls menschliche Entwicklungen berücksichtigt, die sich im persönlichen Engagement, und Sozialverhalten zeigen. Bestandene Prüfungen werden durch eine Urkunde und einen Eintrag in den Pass geltend gemacht. Sie berechtigen zum Tragen des entsprechenden Gurtes.

 

Prüflinge

Den Prüfungen gemäß der vorliegenden Prüfungsordnung kann sich jeder stellen, der ordentliches Mitglied der GIMA-HA SHOTOKAN-RYU Deutschland ist. Prüflinge werden von den Trainern zur Prüfung vorgeschlagen. Die Prüfung muss spätestens am Prüfungstag mittels eines Anmeldeformulars (Kopiervorlage im Anhang) verbindlich bei den Prüfern angemeldet werden. Für die Prüfungen ist genügend Zeit einzuplanen und für die leibliche Versorgung selbst zu sorgen. Es ist auf saubere Kleidung und Körperhygiene zu achten.

 

Prüfer

Zur Abnahme einer Kyu-Prüfung gemäß der vorliegenden Prüfungsordnung ist jedes Mitglied des Prüfungsausschusses der GIMA-HA SHOTOKAN-RYU Deutschland berechtigt. Mitglieder des Prüfungsausschusses sind ausschließlich Dan-Träger, die ihre Trainer- und Prüfer-Fähigkeit dem Prüfungsausschuss in Praxis und Theorie unter Beweis gestellt haben.Dan-Prüfungen können nur durch einen internationalen Prüfer der GIMA-HA SHOTOKAN-RYU abgenommen werden.

 

Prüfungstermine

Prüfungen finden mindestens zweimal im Jahr statt. Die Termine werden rechtzeitig festgelegt und bekannt gegeben. Zu den Terminen ist rechtzeitig zu erscheinen. Die Prüfungsgebühr wird am Prüfungstag entrichtet.

 

Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr wird bei der Anmeldung in bar entrichtet. Der Erhalt wird auf Wunsch schriftlich quittiert. Die entsprechende Prüfungsgebühr kann unter dem folgenden Punkt Graduierungssystem entnommen werden.

 

Graduierungssytem

Das Graduierungssystem soll jedem Trainierenden den persönlichen Fortschritt verdeutlichen und als Organisationshilfe im Unterricht dienen. Jeder Grad wird durch einen entsprechenden Gurt gekennzeichnet.

 

Graduierung / Prüfungsgebühr

9. Kyu Weißer Gurt (ein Streifen) 10 Euro
8. Kyu Weißer Gurt (zwei Streifen) 10 Euro
7. Kyu Gelber Gurt 15 Euro
6. Kyu Gelber Gurt (ein Streifen) 15 Euro
5. Kyu Grüner Gurt 20 Euro
4. Kyu Grüner Gurt (ein Streifen) 20 Euro
3. Kyu Brauner Gurt 25 Euro
2. Kyu Brauner Gurt (ein Streifen) 25 Euro
1. Kyu Brauner Gurt (zwei Streifen) 25 Euro


1. Dan Schwarzer Gurt (Gebühr gemäß internat. Richtlinie)
2. Dan Schwarzer Gurt
3. Dan Schwarzer Gurt
4. Dan Schwarzer Gurt
5. Dan Schwarzer Gurt
6. Dan Schwarzer Gurt